Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

drilldown-shadow

bild-transporter
 

Historie
 

Jahr Ereignis Entwicklung
1941 Gründung des Unternehmens durch Friedrich Nagel in Stuttgart Fertigung von Honwerkzeugen und Honsteinen
1944 Verlegung des Betriebs nach Nürtingen Nach dem 2. Weltkrieg wächst das Unternehmen schnell.
1950 Bau der ersten Fabrikationshalle Erste horizontale Honmaschinen werden hergestellt.
1953 Vertikal-Honmaschinen ergänzen das Produktprogramm.
1954
Die Belegschaft wächst auf 80 Mitarbeiter.
1955
Bau der ersten Sondermaschinen mit patentierter Messautomatik für die Bearbeitung von Motorenzylindern
1958 Herstellung automatischer Montagemaschinen für die Automobilindustrie In den Folgejahren mehrere Werkserweiterungen
1960 Übernahme einer Werkzeugmaschinenfabrik in Metzingen und eines Betriebs in Grötzingen Erweiterung des Produktionsprogramms um die Bereiche Tiefbohren und Bandfinishen
1965
Die Firma erlangt internationale Geltung. In den Folgejahren wächst der Betrieb kontinuierlich. Für den Werkzeugbau und die Honsteinfertigung entsteht eine neue Halle.
1968 Gründung der Tochterfirma Elgan-Diamantwerkzeuge
1970 Übernahme der Firma Permat in der Nähe von Birmingham, England
1971 ff.
Wiederaufnahme der Fertigung von Steinfinishmaschinen und –geräten Dadurch erste Kontakte mit der Wälzlager-Industrie Erweiterung des Programms auf dem Gebiet der Montagemaschinen und Montagestraßen Großaufträge über mehrere Transferstraßen für die Komplettmontage von Motorenzylindern und Getriebeeinheiten
1974 Aufbau eines Werkes in Sao Paulo, Brasilien Die internationale Bedeutung des Unternehmens wächst weiter.
1982 Eröffnung eines eigenen Verkaufsbüros in New York, USA
1988 Bau einer Fabrik in Ann Arbor, Michigan
Verlegung des USA-Verkaufsbüros an diesen Standort
1992 Gründung der Firma NAGEL Special Machines in Bangalore, Indien
1995 Übernahme der Firma TBT,
Marktführer im Bereich Tiefbohren
1996 Übernahme der Firma KADIA
2002 Gründung NAGEL Mexico
2006 Gründung einer Vertriebs- und Servicegesellschaft in China mit Niederlassungen in Peking und Shanghai
2007 Mehrheitliche Beteiligung an der Firma AOBA, Japan
2011 Insgesamt beschäftigt die NAGEL Gruppe weltweit etwa 1200 Mitarbeiter.